Eltern-Kind Gruppe

Eltern und Kind gemeinsam

  • erstes Eingewöhnen in eine Gruppe
  • erstes „Los-lassen“
  • Freunde finden
  • Spiele mit Musik und Tanz kennenlernen
  • Unterstützung von sozialer, emotionaler, motorischer und sprachlicher Entwicklung.
  • mit Mama oder Papa basteln und Spaß haben beim themenbezogenen Lernen durch Spielen
  • Selbstwirksamkeitserfahrungen im Freispiel, bei Angeboten und bei Ausflügen mit anderen Kindern machen

Die Eltern-Kind-Gruppe soll den Kindern die Möglichkeit geben, sich schonend mit einem Elternteil in eine Gruppe einzugewöhnen.
Der Ablauf ist dem strukturierten Ablauf der Spielgruppe angepasst, wobei die Struktur mehr den Ritualen als den Regeln gerecht wird und immer gerne auch die Ausnahme die Regel bestätigt…

(die Kinder sollten mindestens 16 Monate alt sein)

Eure Kinder sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber.
Sie kommen durch euch, aber nicht von euch.
Und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht. Ihr dürft ihnen eure Liebe geben,
aber nicht eure Gedanken.
Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben,
aber nicht ihren Seelen.
Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen,
das ihr nicht besuchen könnt, nicht einmal in euren Träumen.
Ihr dürf euch bemühen, wie sie zu sein;
aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.
Denn das Leben läuft nicht rückwärts,
noch verweilt es im Gestern.
Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden.
Der Schütze sieht das Ziel auf dem Pfad der Unendlichkeit und er spannt euch mit seiner Macht,
damit seine Pfeile schnell und weit fliegen.
Lasst euren Bogen von der Hand des Schützen auf Freude gerichtet sein.
Denn so wie er den Pfeil liebt der fliegt,
so liebt er auch den Bogen der fest ist.

Khalil Gibran: Der Prophet

Kinder Spielgruppe Garmisch-Partenkirchen
error: Content is protected !!