Aktuelles im Juni 2017

Aktuelles im Mai 2017
9. Mai 2017
Aktuelles im Juli 2017
12. Juli 2017
Alle anzeigen

Aktuelles im Juni 2017

Am 5. Juni war Tag der Umwelt.

 

Während des Gruppengeschehens sind wir oft in unserer Umwelt,

sowie zum Beispiel im Garten unterwegs.

Immer wieder fällt unser Augenmerk auf die Natur.

Jedoch sind wir auch sonst täglich noch ganz anders mit

unserer Umwelt beschäftigt.

Unsere Umwelt ist sowohl im Raum wie auch draußen.

In der Stadt, im Haus, in der Wohnung, auf dem Spielplatz usw.

Wir sprechen mit den Kindern über unsere Umwelt und was ihnen

daran besonders auffällt oder besonders gefällt.

Was ist da alles, wenn wir auf und in die Welt um uns herum schauen?

Ganz leicht kommen wir so mit den Kindern ins Gespräch und sie werden

uns bestimmt wie immer begeistert erzählen, was sie alles aus ihrer Umwelt wahrnehmen.

 

Die Kinder werden auch Grenzen wahrnehmen.

Ihre eigenen äußeren Grenze haben wir zum Teil schon beim „Bild vom Kind“ thematisiert.

Die Kinder haben ihre Umrisse nachgezeichnet. ( siehe großes aufgehängtes Bild im Gruppenraum.) Wir werden mit einem kleinen Maßband noch verschiedene Körperteile abmessen. Wie lang sind meine Arme, meine Beine, mein Körper?

Ziel: Aufmerksam werden und Schulung der eigenen Wahrnehmung von sich selbst.

Selbst Grenzen setzen, nein!, bzw. stop! sagen dürfen, Bedürfnisse äußern lernen.

 

Wir werden ein Waldbild legen und eine kleine Geschichte daran anknüpfen in der es um einen Wanderer geht, der seinen Müll achtlos im Wald wegwirft.

Das Waldbild beinhaltet sowohl Pflanzen wie auch Tiere. (zu sehen dann im Portfolio)

 

Weitere Helfer zum Thema: Bücher („das kleine ich bin ich“ oder das „Halt -Stop-Buch“), Tierlieder, Schneide und Klebebilder und eine Klanggeschichte zum Thema „Waldspaziergang“.

 

Wir wollen auch sehr bald einen Ausflug zum Waldlehrpfad nach Farchant machen.

Die Kinder werden im Anschluss an den Spaziergang noch eine Schatzkiste suchen.

Das Schauen in die Umwelt ist beim Suchen noch einmal besonders gegeben.

Hier bitte wieder auf den gesonderten Aushang und die Teilnehmerliste achten!

 

Nachtrag:

Wir warten immer noch auf unsere Schmetterlingsraupen um der Verwandlung zuzusehen und die Schmetterlinge danach fliegen zu lassen.

error: Content is protected !!